Was ist der LIONS TRADING CLUB?

 

Der LIONS TRADING CLUB ist ein Unternehmen welches auf verschiedenen Investment-feldern agiert und uns daher auch dementsprechend mehrere Optionen anbietet, wie und wo wir unser Geld anlegen können.

 

Trading ist ein Mittel zum Zweck, innert kürzester Zeit gute Renditen zu erwirtschaften.

 

Aber der Sinn vom LIONS TRADING CLUB ist ein ganz anderer.

 

Es geht in erster Linie darum, neue Technologien zu erschliessen und daraus Start Up Unternehmen zu gründen um diese unter einer Holding zu bündeln um so eine starke Unternehmensgruppe aufzustellen. Das Ziel jedes Unternehmen in dieser Gruppe ist es, selbständig die Kosten zu erwirtschaften und darüber hinaus Gewinne zu erwirtschaften die dann der Holding und anschliessend den Investoren zu gute kommen. Das heisst, dass die Renditen auf unseren Investments nicht nur aus dem Trading bestehen, sondern auch aus den Gewinnen der einzelnen Unternehmen.

 

Zukünftig soll das Trading komplett eingestellt werden und durch Investments in Unternehmen einer aufstrebenden Branche ersetzt werden. Weg von einem hoch volatilen Markt, hin zu besser kalkulierbaren Risiken.

 

 

Wer steht hinter dem LIONS TRADING CLUB?

 

Der Sitz der Firma ist in Manchester (Great Ancoats Street 132-134, M4 6DE Manchester) und wird von dem schweizer Unternehmer und Steuerberater Phil Steiner (CEO) geführt. 

 

In Serbien wurde ein Büro mit weiteren 11 Mitarbeitern, welche sich um den Support, Administration und Programmierung kümmern eröffnet.

 

Mit vorheriger Terminvereinbarung kann man sich Vorort das ganze Projekt anschauen und auch persönlich mit Herrn Steiner ein Gespräch führen. 

 

Geschäftszeiten bei LTC:

 

Der Live Chat und der Support ist jeweils von Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Die Hotline Nummer ist zu den selben Bürozeiten erreichbar:

 

Tel: +41 (0)56 544 60 70

 

Was macht der LIONS TRADING CLUB, was sind die Projekte und wie wird Geld verdient?

 

Bei LTC wurde ein Konzept für Klein- und Grossinvestoren entwickelt, die nun die Möglichkeit haben, auch ohne grosse Kenntnisse von diesen Märkten zu profitieren.

  • Forex Trading:

    Der Devisenmarkt ist der größte Finanzmarkt der Welt und wird auch als Währungsmarkt, Foreign Exchange Market oder kurz Forex bezeichnet und ist mit einem Tagesumsatz von mehr als 4 Billionen US-Dollar der weltweit größte Finanzmarkt.

    Forex Handel nennt man den Verkauf der Währung eines Landes gegen die Währung eines anderen Landes.

    Devisen bzw. Währungen werden immer in Paaren gehandelt, wie Euro gegen Britisches Pfund, US-Dollar gegen Japanischen Yen, US-Dollar gegen Euro usw. Bei dem meist gehandeltem Währungspaar handelt es sich um EUR/USD.

    Anhängig ist der Devisenkurs von Angebot und Nachfrage, wobei eine hohe Nachfrage nach einer bestimmten Währung auch ihren Kurs ansteigen lässt. Bestimmt wird die Nachfrage unter anderem auch von der wirtschaftlichen und politischen Lage eines Staates, der Höhe der Zinssätze eines Landes oder auch durch den Tourismus.

    Ein Forex-Trader erzielt Renditen, sofern sich der Kurs einer Währung gegenüber der anderen Währung so verhält, wie er es erwartet. So kann ein Händler Gewinne sowohl aus fallenden als auch steigenden Kursentwicklungen erwirtschaften. 
  • Crypto Trading:

    Kryptowährungen haben schon einige Menschen zu Millionären gemacht. Bitcoin machte vor neun Jahren den Anfang.

    Neben dem Bitcoin eignen sich gerade Altcoins (günstigere Alternativen) zum Traden, da diese noch volatiler sind und somit potentielle Kursgewinne lauern. Allerdings ziehen hohe Gewinne meist auch hohe Risiken mit sich und der mögliche Totalverlust sollte nicht außer Acht gelassen werden.
    Daher sollte man den Spezialisten von LTC das traden überlassen und somit das Risiko minimieren.
  • Copy Trading:

    CopyTrading ist eine Handelsstrategie, bei der erfolgreiche Strategien komplett automatisch von einem anderen Trader übernommen werden. LTC bietet 3 Risiko Strategien an.

    Es wird ein Depot in der Höhe von mindestens 5.000$ empfohlen, um auch grössere Schwankungen standzuhalten. Umso kleiner das Depot, umso höher ist das Risiko eines Totalverlustes.

    Das LTC CopyTrading läuft nicht über den Account beim Lions Trading Club. Die Einlage geht direkt zum Broker und ist somit auch nicht über den Lions Trading Club abgesichert.
  • Kryptowährungsautomaten (Vorerst in Serbien aufgestellt):

    Die Transaktionsgebühren fliessen in den Gewinn von der Holding und somit ist auch jeder Investor daran beteiligt. In Serbien ist das Potenzial gross. Da es sehr viele gibt die Kryptowährungen besitzen, aber es gibt erst eine Firma (ausser LTC) die in diese Richtung arbeitet. Daher kann der Markt hier sehr gut erschlossen werden.

    In diesem Bereich wird eine Kooperation mit einer Schweizer Firma angestrebt, die bereits kurz vor dem Abschluss steht.
  • Invictus:

    Der eigene Coin vom Lions Trading Club. Es ist eine Open-Source-, Peer-to-Peer-, Community-gesteuerte, dezentrale Krypto-Währung, die uns die Möglichkeit gibt, unser Kapital in einer nicht staatlich kontrollierten Währung zu speichern und zu investieren.

    Jeder, der den Invictus Coin (IVC) in seiner Brieftasche hat, erhält Einnahmen für seine Credits, um die Sicherheit des Netzwerks zu gewährleisten.

    Zukünftig wird es das Zahlungsmittel innerhalb der ganzen Gruppe sein inkl. dem Lions Trading Club. Wieso? Geringe Transaktionsgebühren, unabhängig von Zahlungsanbieter und vor allem schnellere Transaktionen.
  • LTC Cash:

    Ein einfach zu bedienendes und vielseitiges Online-Zahlungssystem. Schneller als herkömmliche Geldtransfers, billiger als ein reguläres Bankkonto und einfacher zu bedienen als andere E-Currency-Systeme. Es werden stets Ein- und Auszahlungsmethoden implementiert, die schnell und kostengünstig sind.

    Über LTC Cash kann dann beispielsweise der Invictus Coin ausbezahlt werden auf eine Kreditkarte (Verträge sind inzwischen unterzeichnet, hier wird noch auf das GO Seitens der Bank gewartet) oder in eine andere Währung getauscht werden.
  • LTC Crypto Farm:

    Die LTC Crypto Farm «produziert» für die ganze Gruppe Kryptowährungen die wiederum in die Gewinne fliessen und somit über die Renditen den Investoren zu Gute kommen. Weiter bietet die Crypto Farm jetzt schon Service für andere Farmen an, im Bereich Hosting, Installation, Beratung und in der Beschaffung von Hardware. Und da ist das Stichwort: BlackDiamond!

    BlackDiamond beschäftigt sich nur mit der Beschaffung und dem Verkauf von Hardware im Bereich Mining. Über BlackDiamond können fertige Miner und Rigs bezogen werden aber auch einzelne Komponenten. BlackDiamond wird zukünftig auch andere Mining Unternehmen beliefern da LTC gute Kontakte zu Hardware Lieferanten hat, die in vergleichsweise kurzer Lieferdauer Hardware beschaffen können. Erste Kontakte zu anderen Mining Farmen sind bereits vorhanden.
  • Und zu guter Letzt: LTC Academy:

    Die Academy passt auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz in die Gruppe. Aber LTC ist der Meinung dass der Bedarf da ist, nach ehrlichen Schulungen die die Dinge beim Wort nennen und nicht über schöne Floskeln jedem weiss machen, innert kürzester Zeit Millionär zu werden. Es werden Themen angesprochen wie: Finanzielle Unabhängigkeit, Steuern, Unternehmensgründung, Rechtsformen, Finanzplanung, Kryptowährungsmarkt, usw.

    Die erste Video Schulung von bis zu 11 Lektionen ist bereits fast fertig ausgearbeitet. Zudem findet demnächst ein Offline Seminar statt. Dies wird in kürze bekannt gegeben.
    Auch hier fliessen die Gewinne in die Holding und von da wieder in die Renditen. Auch hier ist das Potenzial gross und auch das Interesse da.

 

Welche Investitionspläne gibt es bei der LTC Financial Group?

 

 

Plan - LTC Forex

 

Das Investment wird ausschließlich im Forex Markt angelegt und ist an folgende Bedinungen geknüpft:

  • Mindest Anlagedauer: 100 Tage
  • Min./ max Invest: 50$ - 50.000$
  • Rendite: 1,5% täglich variabel
  • Ausschüttung: täglich von Dienstags bis Samstags (Handelstage Montags bis Freitags)

 

Plan - LTC Crypto

 

Das Investment wird ausschliesslich im Kryptowährungsmarkt angelegt und es gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Mindest Anlagedauer: 120 Tage
  • Min./ max Invest: 1.000$ - 50.000$
  • Rendite: bis 5% in der Woche variabel
  • Ausschüttung: wöchentlich

 

Plan - LTC VIP

 

Das Investment wird ohne feste Quote variabel in den profitabelsten Marktsegmenten angelegt, sei es Forex, Kryptowährungen und/oder Start-Up Finanzierungen und es gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Mindest Anlagedauer: 150 Tage
  • Min./ max Invest: 10.000$ - 100.000$
  • Rendite: bis 25% in Monat variabel
  • Ausschüttung: monatlich

 Hinweise für alle LTC Investments:

 

- Es gibt keine Laufzeit, nur eine Mindestanlagedauer. In dieser Zeit ist die Einlage blockiert und kann nicht ausbezahlt werden. Die erzielten Renditen können jederzeit ausbezahlt oder reinvestiert werden. Nach Ablauf der Mindestanlagedauer läuft das Investment weiter, kann aber jederzeit ganz oder teilweise beendet und ausgezahlt werden.

 

- Möchte ein Kunde das Investment vor Ablauf der Mindestanlagedauer zurück erstattet haben, wird eine Gebühr von 25% auf dem Investmentbetrag fällig. In besonderen Notfällen kann die Geschäftsleitung diese Gebühr erlassen. Dies wird von Fall zu Fall entschieden.

 


Die EINLAGENSICHERUNG und Verifizierung :

 

LTC liegt großen Wert auf Seriösität. Jeder Investor muss einen Investmentvertrag unterschreiben, in dem auch seine persönliche Einlage versichert wird. Dies wird durch einen separaten Sicherheitsfond, in dem ein Teil der Stammeinlage eingezahlt wird, garantiert. Es gibt ein mehrstufiges Konzept womit die Investments abgesichert werden:

  1. Sicherheitsfond:
  Lions Trading Club hat zum Start einen Sicherheitsfond eingezahlt. 
  Dieser wird natürlich permanent durch andere Projekte nach oben angepasst und erhöht. Lions Trading Club

  zahlt nie die Einnahmen zu 100% aus, so das genügend Geld übrig bleibt um u.a. diesen Fond zu füllen.

  2. Einzahlungsstop:
  Zahlen die User mehr ein, als wie der Sicherheitsfond abdecken kann, erfolgt ein Einzahlungsstop bis die Höhe

  des Fonds nach oben hin angepasst wurde.

  3. Risikoaufteilung:
  Durch die verschiedenen Investmentbereiche und Aufteilung der Gelder an z.b. mehrere unabhängige Trader

  können Verluste besser kompensiert werden.

 

 

Verifikation:

  • Scan vom Reisepass oder Personalausweis.
  • Scan eines Adressnachweis nicht älter als 2 Monate (Strom-, Wasser-, Telefonrechnung, aktueller Kontoauszug, etc.).
  • Unterzeichnetes Investment Agreement.
  • Unterzeichnete AGB's.
  • Unterzeichnetes Formular A.

Die letzten 3 genannten Dokumente können im Backoffice heruntergeladen werden.

 

Bitte achtet auf die unten genannten Punkte.

 

- Die Dateien am PC vollständig ausfüllen und ausdrucken. Nur die Unterschrift muss von Hand gesetzt werden. Per Hand ausgefüllte Verträge werden nicht akzeptiert.

 

- Alle Seiten in guter Auflösung wieder als PDF Datei einscannen, auch die ohne Unterschriften.

- Die jeweiligen Seiten dann zur 1 Datei zusammenfügen. Sprich der Scan vom Ausweis eine Datei, der Scan vom Adressnachweis eine Datei, die Seiten des Investment Agreement eine Datei, die Seiten der AGB's eine Datei und die Seite des Formular A's eine Datei. Es sollten dann 5 Dokumente sein.

Falls man mit seinem Scanner die Dateien nicht zusammen legen kann, geht dies über folgende Webseite:

https://www.ilovepdf.com/de/pdf_zusammenfügen

 

- Achtet darauf das eure Datei nicht größer wie 5MB ist. Wenn diese Größer ist wie 5MB kann diese hier komprimiert werden:

 

https://www.ilovepdf.com/de/pdf_komprimieren

- Bitte benennt eure Datei um. Z.b Verifikation.pdf, Vertag.pdf, etc. (Bitte keine Sonderzeichen bei der Umbenennung der Datei verwenden. Diese werden oft nicht akzeptiert)

 

 

WICHTIG:
Die Verifikation bitte direkt bei der Registrierung durchführen. Nach erfolgreicher Verifikation (kann bis zu 14 Tage dauern) erhält der User eine Bestätigungsmail im Backoffice.

 

 

Partner Programm

 

Die LTC Financial Group bietet engagierten Kunden und Networker ein interessantes Karrieresystem mit Aufstiegsmöglichkeiten bis hin zum Partner.

 

 

Folgende Hinweise dienen zur Erläuterung des LTC Karriereplans:

  • Als „Persönliches Investment“ gelten alle Einzahlungen die der Kunde selbst (von „aussen“) getätigt hat sowie die erzielten Renditen und Provisionen.
  • Ab Stufe "Advanced“ sind Teilnahmen an Offline Schulungen und Events kostenlos. Die Teilnahmen sind freiwillig.
  • Ab Stufe „Partner“ erhält der Kunde einen exklusiven Vertrag mit der LTC Financial Group der alle Firmen innerhalb der Gruppe umfasst sowie Teilnahme an exklusiven Schulungen und Events. Der Vertrag enthält auch, entsprechend des Invests, eine Firmenbeteiligung.

 

Wie zahle ich Geld ein und aus?

 

Einzahlungen sind ab 50$ möglich.

 

Auszahlungen sind 2x im Monat möglich, am 15. und 30ten.
Mindestauzahlung ist 50$ und der maximale Auszahlungsbetrag ist 50.000$ pro Antrag. 

 

Für einen reibungslosen Ablauf müssen alle Auszahlungsanträge spätestens bis zum 13. und 28.,18:00 Uhr des Monats getätigt werden.

Über folgende Zahlungsprozessoren können diese Abläufe abgewickelt werden:

  • Bitcoin
  • LTC Mastercard

    Die Verträge mit dem Lizenzpartner von Mastercard und VISA werden in den kommenden Wochen unterzeichnet. Wahrscheinlich wird man ab Mitte März die Bestellungen für die Karte entgegen nehmen können. Allerdings gilt dies nur für Kunde im EU-Raum und der Schweiz. Für die übrigen Ländern ist man noch auf der Suche nach einer Lösung.

 

Anmeldelink

 

Hier kann man sich direkt bei LTC anmelden: https://backoffice.lionstradingclub.org/register/?ref=moneyman66